SV Amtzell Pfingstturnier
Slider
SV Amtzell Pfingstturnier
SV Amtzell Pfingstturnier
SV Amtzell Pfingstturnier
SV Amtzell Pfingstturnier
previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Shadow
Slider

Willkommen

38.
B-Juniorenpfingstturnier
um den
fpt Robotik-Cup
am
19. / 20. Mai in Amtzell

10 Monatenvor
FV 1893 Ravensburg Junioren

Einen sehr guten Eindruck hinterließ unsere U17 beim diesjährigen B-Junioren Pfingstturnier um den fpt -Robotik-Cup in Amtzell.

Der FV Ravensburg möchte sich hiermit nochmals recht herzlich beim ... Sehen Sie mehr

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
10 Monatenvor
futurechamps: Die U17 belegt in Amtzell den 2. Rang

Danke dem FC St. Gallen
http://bit.ly/2qVtt0h

) statt. Bereits seit über 20 Jahren ist dort der FC St.Gallen als einziges Team aus der Schweiz vertreten. Auch dieses Jahr konnten die jungen Nachwuchskicker des FCSG auf internationaler Ebene ... Sehen Sie mehr

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
10 Monatenvor

Die können nicht nur Fußball

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
« 4 of 21 »

Teilnehmerfeld steht 

Das Amtzeller B-Juniorenpfingstturnier war noch nie so international „Das war ein hartes Stück Arbeit“, sagt Robert Zettler, Vorsitzender des Fördervereins des SV Amtzell. Aber nach monatelanger Vorbereitung steht nun endgültig fest, wer in diesem Jahr am Amtzeller Pfingstturnier teilnehmen wird. Es sind acht Teams aus sieben Ländern! Mit dabei ist der der Pokalverteidiger aus Sao
Paulo in Brasilien – Red Bull Brasil! Vor Weihnachten war eigentlich schon alles klar, aber dann musste der SV Amtzell wiederholt seine Planungen überarbeiten. Denn Teams, die bereits fest zugesagt hatten, schickten eine Absage. „Mal waren es personelle Probleme, weil der Klub Nationalspieler abstellen musste, mal gab es terminliche Gründe, weil der Verband an Pfingsten ein Punktespiel angesetzt hatte“, so Zettler. Jetzt aber steht das Teilnehmerfeld, das am 19. und 20. Mai um den fpt Robotik-Cup spielen wird. Neben Red Bull Brasil haben zugesagt: Stoke City aus England, SK Sturm Graz aus Österreich, FC Podillya aus der Ukraine, Lokomotive Zagreb aus Kroatien, FC St. Gallen aus der Schweiz und aus Deutschland der Bundesliganachwuchs vom FC Augsburg und der regionale Vertreter FV Ravensburg. „Die Teams gehören alle zu den Topjugendmannschaften ihres jeweiligen Landes, Podillya und Zagreb beispielsweise haben mehrere Nationalspieler in ihren Reihen“, weiss Zettler. Das Pfingstturnier findet in diesem Jahr zum 38.Mal statt.

 

Amtzell tanzt Samba – Red Bull Brasil gewinnt Amtzeller Pfingstturnier

Die U17-Mannschaft von Red Bull Brasil hat das 37. internationale U17-Pfingsturnier um den fpt Robotik-Cup in Amtzell gewonnen. Die Brasilianer gewannen am Pfingstsonntag das Finale gegen den FC St. Gallen mit 4:0. Das Turnier sahen an den beiden Tagen nach Angaben des SV Amtzell insgesamt 3.100 Zuschauer.
Es hatte sich schon in den Gruppenspielen abgezeichnet: mit Red Bull Brasil war ein bärenstarkes Team aus Südamerika angereist. Athletisch, Wiesel flink und jeder Spieler mit einer filigranen Technik ausgestattet – die Spieler von Red Bull Brasil zeigten alles, was sich Fußballfans von einer brasilianischen Fußballmannschaft versprechen. Die Jungs aus Sao Paulo durften verdientermaßen
vom Amtzeller Bürgermeister Clemens Moll den Wanderpokal der Gemeinde Amtzell entgegennehmen.
Im Finale sah es gegen St. Gallen zwar eine Halbzeit lang nicht danach aus, als könnte Red Bull das Turnier gewinnen. Denn die Ostschweizer hielten bestens dagegen, hatten sogar die erste große Torchance. Doch in der zweiten Spielhälfte drehten die Brasilianer auf und schossen noch vier Tore. Die Mannschaft um Trainer Christian Tudisco feierte den Turniersieg mit südamerikanischer Begeisterung, die gesamte brasilianische Delegation sprach von einem „tollen Turnier, zum dem Red Bull Brasil unbedingt wieder kommen“ wolle. „Dem steht nichts entgegen“, meinte Robert Zettler vom Organisationsteam beim SV Amtzell. Er konnte zufrieden Bilanz ziehen, „wir haben ein fantastisches Turnier erlebt. Das Wetter hat in diesem Jahr gepasst, der Regen am Sonntagmorgen hat unserem Turnier nicht groß geschadet, wir hatten so viele Zuschauer wie selten zuvor“, meinte er.
Amtzell erlebte einen fpt Roboitik-Cup, dem vor allem die Gästemannschaften aus dem Ausland den Stempel aufdrückten, die deutschen Teams hatten teilweise Probleme mitzuhalten. Und so war es nur logisch, dass mit Dinamo Zagreb auch Platz drei an ein internationale Team ging. Die Mannschaft vom Balkan behielt im Spiel um Platz drei gegen Borussia Dortmund mit 2:0 die Oberhand. Aus den Reihen der Kroaten kam mit Dino Kapitanovic auch der Spieler, der zum besten Spieler des Turnier gewählt wurde. Bester Torhüter wurde Luka Djordjevic vom FC St. Gallen. Die Torjägerkanone bekamen in diesem Jahr gleich zwei Spieler mit jeweils drei Treffern überreicht, nämlich vom FC St. Gallen Aleksander Mladenovic und Iago de Souza Tavares von Red Bull Brasil.

Das Amtzeller Pfingstturnier erstmals um den fpt Robotik-Cup

Acht Teams aus fünf Ländern. Auch die 37. Auflage des Amtzeller U17-Pfingstturniers verspricht hochklassigen Jugendfußball. Die Mannschaften kommen aus der Schweiz, sowie aus Brasilien, Tschechien, Kroatien und Deutschland.
Aus der deutschen Junioren Bundesliga sind drei Teams mit dabei: Borussia Dortmund, Eintracht Braunschweig und 1860 München. Die Farben der Region vertritt Lokalmatador FV Ravensburg.
Aus Kroatien kommt der frischgebackene Juniorenmeister Dinamo Zagreb. Aus Tschechien kommt der Juniorenpokalsieger Viktoria Pilsen. Aus der Ostschweiz reisen die Jungs vom FC St. Gallen an. Und aus Sao Paulo in Brasilien kommt Red Bull Brasil.
Nicht mit dabei ist der Turniersieger von 2016, FC Zenit St. Petersburg. Die Russen wären eigenen Angaben zufolge sehr gerne gekommen, doch die U17-Junioren spielen in diesem Jahr um die russische Meisterschaft und können deswegen aus Termingründen nicht anreisen.
 
Die Jungs vom FC Zenit St. Petersburg feierten im vergangenen Jahr den Turniersieg. Heuer können sie leider nicht mitmachen.
Mit der Firma fpt Robotik aus Amtzell hat das Turnier einen neuen Hauptsponsor! 16 Turniere war die Raiffeisenbank Ravensburg (zuvor Raiffeisenbank Vorallgäu) unser Partner. Dafür danken wir recht herzlich, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit fpt Robotik!
Mit der Firma TeleData haben wir darüber hinaus einen neuen Premiumsponsor für unser Turnier gewonnen!

38. fpt Robotik-Cup

U17-Junioren Pfingstturnier Amtzell