SV Amtzell Pfingstturnier
Slider

Willkommen

37.
B-Juniorenpfingstturnier
um den
fpt Robotik-Cup
am
03. / 04. Juni in Amtzell

 

 

 

 

 

 

 

Zum nunmehr 37. Mal findet am
03. und 04. Juni 2017 das
B-Juniorenpfingstturnier des SV Amtzell statt
.

Dieses Fußballturnier hat eine aus Sicht des Amtzeller Sportvereins nicht für möglich gehaltene Entwicklung hinter sich. 1981 begann alles vor allem mit Gastmannschaften aus der Nachbarschaft. Im Laufe der Jahre kamen Vereine aus höherklassigen Amateurligen dazu. Hertha Zehlendorf Berlin gab als amtierender deutscher B-Juniorenmeister in Amtzell die Visitenkarte ab, bis mit Arminia Bielefeld erstmals der Nachwuchs des damaligen Bundesligaklubs ins Allgäu reiste. Spartak Moskau war erstes Beispiel dafür, dass internationale Vereine auf unser Turnier aufmerksam wurden, bevor dann mit Bayern München, Bayer Leverkusen, Schalke 04, Borussia Mönchengladbach VfB Stuttgart, RSC Anderlecht, Rapid Wien, Twente Enschede oder Sparta Prag internationale Topklubs mit von der Partie waren.
Unvergesslich in all den Jahren waren ohne Zweifel auch die Turnierteilnahmen der Football Academy Nairobi aus Kenia, von Gremio Football Porto Alegrense aus Brasilien und FC Zenit Sankt Petersburg aus Russland. Ein ganz besonderer Moment war die Ankunft vom FC Karl-Marx-Stadt im Jahr 1990. Wenige Monate nach dem Mauerfall (1989) passierte in Amzell was Jahrzehnte zuvor undenkbar war: Jugendfußballer aus der damaligen DDR besuchten unser Turnier! Der FC Karl-Marx-Stadt heißt heute Chemnitzer FC, die Wiedervereinigung liegt viele Jahre zurück, aber unser Pfingstturnier besteht nach wie vor, und wir begrüßen dazu Jahr für Jahr Gäste aus aller Welt!

 

 

 

 

 

 

37. fpt Robotik-Cup

U17-Junioren Pfingstturnier Amtzell